Mittwoch, 16. Mai 2007

Überraschung: Ratiodrink sponsert uns

Da staunte ich nicht schlecht, als der Postbote heute ein kleines fast quadratisches Paket vorbeibrachte - darin 2 Boxen mit jeweils 3 Liter Apfelsaftkonzentrat. Und zwar in klar und naturtrüb!
Apfelsaftkonzentrat? Genau das! Die Firma Ratiodrink macht es möglich, dass jeder Haushalt sich seinen Apfelsaft selber herstellen kann.
Meiner Meinung nach die ideale platzsparende Getränke-Idee für den Rallyteilnehmer oder den Campingurlaub. Oder wenn man sich die Apfelsaftflaschen-Schlepperei ersparen möchte. Billiger ist es wohl auch noch. Hier das Rechenexempel von Rafael Kugel, dem Ratiodrink-Boss.
Das Apfelsaftkonzentrat stammt übrigens aus heimischen Bodenseeäpfeln. Wer Durst bekommt, zapft sich einfach ein bisschen was, gießt mit Wasser auf (Verhältnis 1:7) und lässt es sich schmecken.
So kommt es dass in unserem Rallye-Carlos in den so gut wie nichts mehr reinpasst, doch noch 42 Liter Apfelsaft Platz haben.
Danke Rafael - wir werden Dir ein Werbefoto aus der Wüste senden - falls uns der Ratiodrink nicht unterwegs geklaut wird.

1 Kommentar:

Rafael Kugel hat gesagt…

Hallo Bernd,

gern geschehen! ;-) Ich wünsche euch auf eurer Rallye viel Erfolg, viele tolle Erlebnisse und kommt gesund wieder!

Herzliche Grüße, Rafael